Auf dieser Seite möchten wir unsere Partner und Sponsoren vorstellen. Dank Ihnen werden der Trainings- sowie Spielbetrieb unterstützt und gefördert und so Erfolg möglich gemacht. 

 

Teil 6: medica nord Vertriebs GmbH

Heute möchten wir uns die Zeit nehmen und Euch einen weiteren Partner der ersten Männermannschaft vorstellen: die medica nord Vertriebs GmbH! Bereits in der vergangenen Saison gab es positive Gespräche mit der Geschäftsführerin Frau Pharm.-Ing. Birgit Schmidt und der ein oder andere aufmerksame Zuschauer wird den Medizinkoffer mit dem aufgedruckten Firmenlogo bereits im Einsatz gesehen haben. Auch vor dieser Saison gab es Gespräche, an deren Ende klar war, dass eine weitere und intensivere Zusammenarbeit stattfinden wird! 

 

Die Firma medica nord Vertriebs GmbH ist ein mittelständiges, medizintechnisches Fachhandels- und Serviceunternehmen mit Sitz in Güstrow. Im Mai 1990 wurde medica nord als Einzelunternehmen von Geschäftsgründerin Birgit Schmidt (Pharmazie-Ingeneurin) gegründet. Im Sommer stellte sie eine Mitarbeiterin ein; in der Folge entwickelte sich das Unternehmen schnell und hat heute als GmbH mit 14 festen Mitarbeitern sowie einer Sanitätshaus-Filiale in Bützow einen festen Platz am Markt. Etwa 50.000 Artikel fasst der Katalog des Fachhandels, circa 2 Millionen Artikel können insgesamt geliefert werden. 
Durch einen gut ausgebildeten Außen- und Innendienst, umfassende Lagerhaltung und die Zusammenarbeit mit speziellen Service- und Subunternehmen bietet medica nord Beratung zu Auswahl und Einsatz von Geräten, Mobiliar und Verbrauchsartikeln, optimale Gestaltung des Praxisalltags, schnelle Lieferung und umfassenden technischen Reparatur- und Betreuungsservice in den Bereichen Krankenhaus, Arztpraxis, Krankenkassen, Heim- und Hauspflege sowie anderen medizinischen Untersuchungsstellen.

Neben dem Angebot für größere Abnehmer, werden auch Privatpersonen technische Hilfsmittel angeboten. Egal, ob Rollator oder Elektro-Scooter, eine kompetente Beratung gehört bei medica nord zur Firmenphilosophie. "Vieles ist auch freiverkäuflich erhältlich, aber die möglichen Risiken für die eigene Gesundheit erfährt man dabei nicht", mahnt Birgit Schmidt. Hier empfiehlt sich ein Besuch im Bützower Sanitätshaus oder im 2002 errichteten Sitz im Güstrower Lindbruch. Neben dem persönlichen Kontakt bietet medica nord ihren Kunden aber auch in ihrem Online-Shop (http://shop.medica-nord.de) rund um die Uhr die Möglichkeit, von der großen Auswahl des Sortiments zu profitieren und per Mausklick Bestellungen zu tätigen. 

 

Für weitere Informationen über die medica nord Vertriebs GmbH schaut doch einfach mal auf die Homepage oder den Online-Shop.


Wir bedanken uns bei Frau Schmidt als Geschäftsführerin der medica nord Vertriebs GmbH für die beschlossene Zusammenarbeit zwischen Ihrem Unternehmen und der ersten Männermannschaft des TSV! Wir freuen uns, ein weiteres Unternehmen aus Bützow von unserem Weg überzeugt haben zu können und freuen uns auf künftige gemeinsame Erfolge! 

 
Das Bild zeigt Frau Schmidt von medica nord zusammen mit der ersten Männermannschaft bei der offiziellen Koffer- und Fahnenübergabe!

Teil 5: Suhl Tisch- und Wohnkultur GmbH

Nachdem wir in der vergangenen Saison bereits mit der Vorstellung einiger unserer Partner angefangen haben, möchten wir die gestartete Reihe mit Freude fortsetzen und Euch unsere Sponsoren und Partner vorstellen. Im Laufe der letzten Halbserie sowie im Laufe der Sommerpause wurde tolle Gespräche mit bereits bestehenden sowie potentiellen neuen Partnern geführt. So wollen wir heute den Fokus auf die Suhl Tisch- und Wohnkultur GmbH richten, die wir seit diesem Sommer in den Reihen unserer Sponsoren begrüßen dürfen! 


Das Unternehmen Suhl Tisch- und Wohnkultur hat sich über die Jahre zu einer Top-Adresse für Wohnkultur und Lebensart in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Sie sind Fachhändler für ein breit aufgestelltes Premiummarkensortiment, darunter z.B. KitchenAid und Jura.

Wieso ist Ihr Unternehmen der ideale Sponsor für den TSV?

Dieses Jahr feiert das Unternehmen 25-jähriges Jubiläum. In diesem Zusammenhang wollen wir gerne etwas zurück geben. Unsere Anfänge liegen in Bützow und so war es naheliegend, den TSV Bützow zu unterstützen.

Welche Geschichte hat Ihr Unternehmen?

Das Familienunternehmen Suhl Tisch- & Wohnkultur wurde 1990 von Wolfgang Suhl in Bützow gegründet. Bereits im Jahre 1993 wurde ein weiteres Geschäft am Doberaner Platz in Rostock eröffnet. Nach mehreren Umzügen ist die Hauptfiliale nun in der Galerie Rostocker Hof zu finden und wird von den Brüdern Christoph und Martin Suhl geführt. 

Wie sieht Ihre Beziehung zum Fußball aus?

Die Gebr. Suhl sind mit dem Fußball groß geworden, wie auch einige unserer Mitarbeiter. Mittlerweile wird aber nur noch hobbymäßig gespielt. Durch die Verbundenheit zu Bützow werden die Spiele des TSV Bützow, sei es durch die Medien oder live, natürlich mitverfolgt.

Was wünschen Sie der ersten Männermannschaft?

Wir wünschen der ersten Männermannschaft viel Erfolg in der Landesliga Nord in dieser Saison und natürlich auch in den folgenden. Das Engagement des Vereins über die regulären Spiele ist bemerkenswert, zuletzt durch das Benefiz-Spiel gegen den F.C. Hansa Rostock. Macht weiter so!

 

Für weitere Informationen über die Suhl Tisch- und Wohnkultur schaut doch einfach mal auf die Homepage oder den Facebook-Auftritt.

An dieser Stelle möchten wir uns für die Zusammenarbeit zwischen der Suhl Tisch- und Wohnkultur und der ersten Männermannschaft des TSV bedanken! Wir freuen uns, die Herren Suhl in den Reihen der Partner unserer Ersten zu haben und freuen uns auf kommende gemeinsame Aufgaben!

Teil 4: Landwirt Eckhard Meiners | Meiners-Hobel GbR

Wieso ist ihr Unternehmen der ideale Sponsor für den TSV?

 

Fußball ist mehr als nur ein Sport. Im Team lernen die Spieler etwas über Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Respekt. Gerade das ist es was mir beim Sport gefällt und was ich gerne unterstütze. In Deutschland sorgt das Fußballspiel für Integration und mehr Bewegung. Hinzukommt, dass ich es bewundernswert finde, wie ehrenamtliche Mitglieder ihre Freizeit investieren ohne eine direkte Gegenleistung. 

 

Welche Geschichte hat ihr Unternehmen?

 

Seit 1991 wirtschafte ich als diplomierter Landwirt in Horst. Die erste Milch habe ich am 28. März 1991 abgeliefert. Damals hatte ich 150 Kühe im Stall, inzwischen ist der Bestand auf 650 Milchkühe und knapp noch einmal so viel an weiblicher Nachzucht gewachsen. Das Erfolgsrezept der Meiners-Hobel GbR seit 1998 lautet, das Wachsen des Bestandes ausschließlich aus eigener Reproduktion zu schaffen. Seit dieser Zeit hat die GbR keine Kuh, keine Färse und kein Kalb zugekauft.

 

Wie sieht ihre Beziehung zum Fußball aus?

 

Zum TSV Bützow habe ich selbst bisher keine Beziehung gehabt. Mein jüngster Sohn spielte eine Zeit in Rühn Fußball. 

 

Was wünschen Sie der ersten Männermannschaft… ?

 

Natürlich wünsche ich der Mannschaft und dem Verein immer bestmögliche Erfolge. Fairness bei den Spielen und immer ein gut gefülltes Stadion. 

 

An dieser Stelle möchten wir uns für die Zusammenarbeit zwischen Herrn Meiners und dem TSV bedanken! Wir freuen uns, Herrn Meiners in den Reihen der Partner unserer Ersten zu haben und freuen uns auf kommende gemeinsame Aufgaben!

Teil 3: Zurich Versicherungen | Nick Hameister

"Wir sind einer der führenden Partnern, wenn es um Versicherungen, Vorsorge und Baufinanzierungen geht. 

Wir arbeiten mit über 50 Banken zusammen und bieten Privatkunden sowie auch Firmenkunden einen kompletten Finanz- und Versicherungsdienst an." 

 

1. Wieso ist Ihr Unternehmen der ideale Sponsor für den TSV Bützow?

 

Zürich ist seit zehn Jahren Unterstützer und Versicherer der deutschen Olympiamannschaft. Aber auch in regionalen Sportvereinen sind wir als Förderer des Sports bekannt. 

 

2. Wie sieht Ihre Beziehung zum Fußball aus? Verfolgen Sie schon länger die Geschehnisse rund um den TSV Bützow?

 

Ich selbst habe jahrelang in der Region Fußball gespielt und leite als Trainer die E2-Jugend des FSV Rühn. (mein Sohn spielt dort) 
Ich verfolge die Spiele des TSV 1. Männer durch die Medien und Austausch mit einigen Spielern oder Betreuer. 

 

3. Was wünschen Sie der ersten Männermannschaft und was wollten Sie allen Fans bzw. dem Umfeld schon immer mal sagen?

 

Ich wünsche der ersten Männermannschaft des TSV, dass sie die Region weiterhin durch guten Fußball vertritt. Und eventuell ist auch wieder (in Zukunft) ein Aufstieg in die Verbandsliga möglich. 

 

Solltet Ihr mehr über Zurich Versicherungen wissen wollen, besucht doch einfach das Bützower Büro in der Langen Straße 34, 18246 Bützow oder informiert Euch allgemein über den Internetauftritt bzw. die Facebook-Seite der Zurich Gruppe.

 

Hiermit möchten wir uns auch für die Zusammenarbeit in der Vergangenheit zwischen Herrn Hameister und dem TSV bedanken! Wir freuen uns, Herrn Hameister in den Reihen der Partner unserer Ersten zu haben und freuen uns auf kommende gemeinsame Aufgaben!

Teil 2: Bützower Hochbau GmbH

Die Bützower Hochbau GmbH ist ein mittelständiges Hochbauunternehmen, welches seit dem 01.02.1995 besteht.

Mit im Durchschnitt 25 Beschäftigten, darunter 20 gewerbliche Arbeitnehmer (Maurer- und Betonspezialisten noch zu verstärken durch zuverlässige und qualifizierte Subunternehmen, mit denen sie langjährig zusammenarbeiten) und 5 Angestellten führen sie Hoch- und Tiefbauarbeiten aus.

 

Seit Anfang 1996 sind sie auch als Generalunternehmer in Zusammenarbeit mit fachkundigen Subunternehmen für die Ausbaugewerke tätig. Bei Bedarf stehen ihnen weiterhin externe Architekten, Bauleiter und Gutachter zur Seite. Zu ihren Vertragspartnern gehören ebenfalls zuverlässige Baustofflieferanten und Technikverleihzentren.

 

Gegründet wurde die Bützower Hochbau GmbH am 01. Februar 1995.

Anfänglich begann man mit kleineren Lohn- und Umbauarbeiten und der Erstellung von Bodenplatten. Die Arbeiten liefen gut und schnell wurden die Projekte umfangreicher. Es folgte die Erstellung von Einfamilienhäusern im Roh-oder Schlüsselfertigbau.

Seit 2006 haben sie sich auf Großprojekte in den Bereichen Rohbau, Sanierung und Schlüsselfertigbau spezialisiert. Neben den baulichen Leistungen betreuen sie ihre Kunden auch bei der Projektentwicklung. Viele ihrer aktuellen Projekte sind Wohn-, Ferien- und Eigentumswohnanlagen, Seniorenresidenzen oder Geschäftshäuser.

 

„Wir [die Bützower Hochbau GmbH] sind stolz darauf, dass unsere Kunden zufrieden sind und uns häufig weiterempfehlen oder wieder mit neuen Projekten zu uns kommen. Unsere Projekte realisieren wir in guter Zusammenarbeit mit unseren Architekten, Statikern, Sachverständigen und anderen, nicht zu vergessen unsere Subunternehmer.“

 

Wir – die erste Männermannschaft des TSV – sind stolz darauf, mit der Bützower Hochbau GmbH einen Sponsor aus der Region gewonnen zuhaben, der uns tatkräftig unterstützt.

 

Solltet Ihr mehr Informationen haben wollen, besucht doch einfach die Unternehmens-Homepage!

 

An dieser Stelle möchten wir möchten dem Geschäftsführer Herrn Reinhard Manshardt sowie Frau Dipl.-Ing. Heike Manshardt für die netten Gespräche und die bisherige Zusammenarbeit danken und freuen uns auf die Herausforderungen, die man künftig gemeinsam angehen wird!

Teil 1: Lüftungs- und Klimatechnik GmbH Bützow

Die LKT GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mitFirmensitz in Bützow, welches im August 2007 als Nachfolgeunternehmen der HKTGmbH gegründet wurde.

Die LKT GmbH knüpft nahtlos an die 17jährige erfolgreicheTätigkeit der HKT GmbH mit ihrem qualifizierten und hoch motivierten sowieerfahrenen Team an.

Personell und technisch sind wir somit für die Lieferung undAusführung des haustechnischen Gewerkes Klima- und Lüftungstechnik ausgerüstet.Zur Zeit sind 40 Mitarbeiter bei uns beschäftigt.

Die technische Leitung unseres Unternehmens liegt in denHänden von Mitarbeitern mit langjährigen Erfahrungen. Wir gehen Aufträgejeglicher Art und Größenordnung, von der Sanierung über Energieoptimierung biszum Neubau von Anlagen für öffentliche Einrichtungen, Kliniken undKrankenhäuser, Laboreinrichtungen, Hochschulen und Universitäten, Supermärkten,Hallenbäder etc. sowie Klima-Split-Anlagen im Bereich der Kleinkälte für alleKundenanforderungen sach- und fachgerecht an.

Neben der Erstellung von neuen Anlagen sowie der Sanierungund Energieoptimierung bestehender Anlagen bieten wir die Wartung für dieseAnlagen an. So wird unseren Kunden ein zuverlässiger Service geboten und dieregelmäßige erforderliche Überprüfung ihrer Anlagen sichergestellt.

 

1. Wieso ist Ihr Unternehmen der ideale Sponsor für den TSVBützow?

 

Als „Zukunftsmaschine MV“ unterstützt die LKT GmbHselbstverständlich gerne die Vereine in der Region und schon als HKT GmbH warenwir Sponsor des TSV. Besonders liegt uns der Nachwuchs des TSV am Herzen.Letztes Jahr z.B. erhielt die Handball C-Jugend des Vereins neueTrainingsanzüge durch unsere Spende.

 

2. Welche Geschichte hat ihr Unternehmen?

 

Die LKT GmbH ist das Nachfolgeunternehmen der HKT GmbH, die1991 von Peter Fregin in Bützow gegründet wurde. Somit sind wir seit über 20Jahren mit unserem Unternehmen in Bützow ansässig und der Region eng verbunden,auch wenn unsere Projekte in ganz Norddeutschland und darüber hinaus zu findensind. Alle unsere Mitarbeiter kommen aus der Region, seit 20 Jahren bilden wirjunge Menschen für unseren dringend benötigten Fachkräfte-Nachwuchs aus. DenStandort Bützow und die nähere Region für junge Menschen attraktiv zugestalten, in diesem Fall durch den Sport, ist uns eine Herzensangelegenheit.

 

3. Wie sieht Ihre Beziehung zum Fußball aus? Verfolgen Sieschon länger die Geschehnisse rund um den TSV Bützow?

 

Natürlich verfolgen wir die Geschehnisse rund um den TSVBützow seit vielen Jahren. Einige unserer Leute verfolgen und besuchen dieSpiele der 1. Männermannschaft regelmäßig.

 

4. Was wünschen Sie der ersten Männermannschaft und waswollten Sie allen Fans bzw. dem Umfeld schon immer mal sagen?

 

Natürlich wünschen wir der ersten Männermannschaft vielErfolg in der laufenden Saison und auch für die kommenden Spielzeiten. EinePlatzierung an der Tabellenspitze wäre wunderbar und für Bützow mal wieder einepositive Nachricht. ... denn wir alle arbeiten gemeinsam daran, dass unsereStadt mehr positive Strahlkraft erhält: Packen wir es an!

 

Für weitere Informationen besuchen Sie doch einfach den Internetauftritt des Unternehmens oder besuchen Sie die Facebook-Seite.

 

Wir bedanken uns bei der Geschäftsführerin Frau Martina Fregin für die bisherige Zusammenarbeit und freuen uns auf die künftige noch engere Partnerschaft!