Hallenvorrunde

 

Die Ü50 des TSV Bützow erreichten die Endrunde am 18.01. in der Sporthalle in Marienehe. Im selben Spielort überstanden sie zusammen mit dem 1.FC Obotrit Bargeshagen, dem Doberaner FC und dem SV Pastow die Vorrunde. Der Sievershäger SV und der SV Rövershagen schieden aus.

Im ersten Spiel unterlagen sie dem 1.FC Obotrit Bargeshagen mit 2:3. Sören Frahm mit einem Treffer kurz nach dem Anpfiff und Gerold Gerß schossen die Tore.

Im zweiten Spiel ließ der Doberaner FC dem TSV keine Chance und gewann mit 4:0.

Gegen den Sievershäger SV erreichten die Bützower Oldies ein 1:1. Das Tor erzielte Volker Pusch.

Den ersten Sieg im Turnier feierten sie gegen den SV Pastow. Durch Tore von Frahm (2) und Pusch stand ein 3:2 Erfolg am Ende zu Buche.  

Mit einem 3:0 Sieg über den SV Rövershagen beendeten sie das Turnier. Zweimal Pusch und einmal Frahm markierten die Treffer.

 

TSV Bützow: Guse, Pusch, Sill, Dinnebier, Bacher, Diehl, Gerß, Frahm, Ilgen